Kontakt Kontakt aufnehmen
News / Aktuelles
Überstunden sind grundsätzlich zu vergüten Im Falle einer fehlenden Vergütungsvereinbarung bezüglich g...mehr Info ..
Online-Scheidung aktiv! Seit Beginn dieser Woche steht Ihnen auf unserer Internetse...mehr Info ..
Arbeitszeitkonto - Kürzung von Zeitguthaben Das BAG hat mit Urteil vom 21.03.2012, Az.: 5 AZR 676/11, e...mehr Info ..
Stalking am Arbeitsplatz Das BAG, als oberstes deutsches Arbeitsgericht, entschied g...mehr Info ..

Informationen zum Forderungseinzug / Inkasso in Bensheim

Ihre Schuldner haben noch immer Ihre offenen Forderungen nicht beglichen! In diesem Falle sollten Sie reagieren und keine unnötige Zeit verstreichen lassen.

Unsere Erfahrung im Bereich des Forderungsmanagements für Unternehmen zeigt, dass Schuldner oftmals auf Zeit setzen und gedenken, Forderungen erst in ferner Zukunft zum Ausgleich bringen zu können. Aber genau dieses typische Schuldnerverhalten führt dazu, dass das ausstehende Geld vollumfänglich Ihrem Unternehmen fehlt.

In diesem Fall muss schnelles Handeln ohne eine Vielzahl weiterer Erinnerungen und Mahnungen die Devise sein, um so zu gewährleisten, dass die Forderung gezielt und effizient beigetrieben werden kann.

Setzen Sie sich mit uns bezüglich Ihrer ausständigen Forderungen in Verbindung. Sehr gerne werden wir Ihnen bei der Beitreibung derselben behilflich sein und Ihnen sämtliche Inkassotätigkeiten abnehmen. Dies führt bei Ihnen zu einer Einsparung von Zeit, personellen Ressourcen und natürlich barem Geld. Es hat sich in der Vergangenheit mehrheitlich gezeigt, dass erst nach Einschaltung eines Rechtsanwaltes, Forderungen ohne weitere zeitliche Verzögerungen zur Anweisung gebracht wurden. Da sich der Schuldner bereits nach einer ersten Mahnung in Verzug befindet, hat er auch die anfallenden Anwaltskosten als sogenannten Verzugsschaden zu begleichen.

Die Beauftragung eines Rechtsanwaltes stellt für Sie damit in der Regel kein wirtschaftliches Risiko dar. Alle diesbezüglichen Fragen Ihrerseits würden wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch beantworten und Sie bei dieser Gelegenheit über die genauen Details des Forderungsmanagements informieren.

Gerne stehe ich Ihnen zu diesen Themenbereichen ausführlich zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie einen ersten Besprechungstermin unter der Tel.: 06251/62393 oder kontaktieren Sie uns per Email.

Ihr Alexander Plumbohm, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Bensheim